Wer ist online

Wir haben 43 Gäste online

Übersetzer-Translate

Übersetzen/Translate:
DeutschEnglishFrancaisEspanolItaliano

Zufallsbilder Galerie

Holländisch...
Holländische Zwerghühner silberhalsig 1,0
Herzlich willkommen in unserem digitalen Geflügelbuch

News auf VHGW

Herzlichen Glückwunsch Michael v. Lüttwitz und dem Gesamtvorstand des VHGW zum Wahlergebnis.

 


Änderung des Tierschutzgesetzes - Bald wieder neue Auflagen für die tiergerechte Erzeugung von Lebensmitteln.

Liebe Freunde der Geflügelhaltung, liebe Rassegeflügelzüchter, liebe Tierhalter,

ohne Ausstellungen und Informationen über Tierarten und Rassen wird kaum ein neuer Fan einer Rasse gewonnen werden können. Auf Ortsschauen wird die Basisarbeit zur Rasseerhaltung und Mitgliedergewinnung geleistet, auf Großschauen findet ein reger fachlicher Ausstauch an Erfahrungen und Zuchtmaterial statt.

Nun plant die Bundesregierung wieder einmal einen Rundschlag gegen teilweise Jahrhunderte alte Nutztierrassen. Nutztierrassen, die auf Grund ihres Aussehens, ihrer Herkunft, ihrer geringeren Wirtschaftlichkeit, nicht auf die Rote Liste der Haustierrassen kommen, sich jedoch in ihrer Rasseentwicklung stets in ihrer Region bewährt und selbst reproduziert haben.

Ob es im Bereich der Rassegeflügelzucht als nächstes die Landente mit Haube, die Kropftaube, das Seidenhuhn oder die Laufente trifft, keine Ahnung. Eines steht jedoch fest, mit jeder Maßnahme gegen uns, schwindet auch die Zahl der Halter und Erzeuger und Marktanteile für die industrieelle Landwirtschaft werden frei. Ob nach einem Ausstellungsverbot auch ein Zuchtverbot folgen würde steht noch im Bereich der Spekulationen. Wer von uns kann das wissen?

Wer etwas Zeit frei hat und sich für den Erhalt der Rassegeflügelzucht einsetzen möchte, den bitten wir sich an dieser Aktion aktiv zu beteidigen:

http://www.tierschutz-rassegefluegel-vielfalt-bewahren.de/

Machen Sie den Politikern klar, wir sind auch Wähler. Wir sind keine Bittsteller, wir sind die Wähler und die Politiker haben auch unsere Interessen zu vertreten, wenn auch wiederwillig.

Wenn es uns schon nicht gelungen ist, die Stallpflicht als Regelhaltungsform mit der Möglichkeit der Ausnahmegenehmigung (von der zur Zeit fast ganz Deutschland profitiert), zu verhindern, dann laßt uns wenigstens diesmal zusammen halten.

Entwarnung für H5 HPAI

Am 06.12.2009 gibt das FLI Entwarnung für Influenza A H5 HPAI (hochpathogen). Nachdem uns einige ganz Schlaue vor einigen Jahren noch erzählen wollten, es gäbe keine falsch positiven Tests, ist dies innerhalb weniger Wochen der 2. Fall, wo erst Geflügelpest diagnostiziert wurde, dann aber vom FLI nicht bestätigt werden konnte. Diskussionen zu den Testmethoden gab es bereits zu Lichtenfels. Link

Worum es ging: hier klicken



Liebe Leserinnen liebe Leser,           Urmel_gross

diese Homepage richtet sich sowohl an zukünftige Halter, als auch Züchter. Die Geflügelrassen der Welt sind ein lebendiges Kulturgut, welches stetig im Wandel der Zeit weiter gepflegt wurde und auch hoffentlich wird. Es gab in Europa Zeiten, da war das Wohl der Familie nicht minder abhängig von der Pflege des Geflügels, welches meist der Frau des Hauses und den Kindern oblag.

Sicherlich gibt es heute noch genügend Gegenden auf der Welt, wo die einzige Versorgung der Familie mit Fleisch, Eiern und Federn vom Hausgeflügel abhängig ist.
Nicht die Massentierhaltung, mit all ihren tier- und menschenverachtenden Vorgehensweisen ist in der Lage uns glücklich zu machen oder die Rassen zu erhalten.

Wir wollen hier dem werdenden Halter einen Einstieg in die Geflügelhaltung ermöglichen sowie auch hier mit Züchtern in Kontakt treten, damit sie mit uns ihre Erfahrungen teilen können. Geflügel halten ist nicht nur Stall zusperren, sondern Geflügelhaltung ist ein wunderschönes Hobby, welches mit allerlei nützlichem verbunden ist. Geflügel züchten, ist nicht einfach nur die Vermehrung auf Teufel komm raus.
Wir halten domestizierte Tiere, wir sind dafür verantwortlich welche Tiere verpaart werden, wie die Jungtiere aufgezogen werden, auch damit unsere Kindeskinder sich noch an der Schönheit dieser Rassen erfreuen dürfen.

Hier und da werden wir auch abschweifen auf diverse Heimvögel, um aufzuzeigen, dass auch hier der Mensch diese Tiere aus bestimmten Gründen zu sich nahm und durch Zucht und Selektion so manche Schönheit hervor brachte.

Wir wollen aber auch nicht unerwähnt lassen, was mit so mancher Kreatur gemacht wurde, aus falsch verstandener Tierliebe oder Schönheitsempfinden.

Unser Rassegeflügel ist einzigartig und durch Zucht und Selektion an so viele regional typische klimatische Bedingungen angepaßt. Das ist es, was unsere Zuchten so einzigartig und wertvoll, vielleicht eines Tages als Alternative zur Massentierhaltung unverzichtbar macht. Daher mein Wunsch an Preisrichter und Züchter, nicht nur auf perfekte Schönheit zu achten, sondern in die Zuchtauswahl und Bewertung auch die Merkmale der Leistungsfähigkeit einzubeziehen. Danke.

urmel


 

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Zitate

Zitat des Tages

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2010 by Das digitale Geflügelbuch